Melle Gallhöfer Zentrale
Ralf Paul
T: +49 21 31/5 23 39-0 info@melle-gallhoefer.de
Startseite » Aktuelles » Auszubildende berichten

Aktuelles

12. Juli 2019
Allgemein

Auszubildende berichten

Unser Nachwuchs ist eine wichtige Säule unseres Erfolgs. Denn nur, wer auf ausgebildete und motivierte Fachkräfte setzen kann, kann seinen Kunden herausragende Leistungen bieten. Deswegen stehen unsere Auszubildenden bei uns an erster Stelle. Wir könnten viel über unsere Ausbildung erzählen, am besten ist es, die zu Wort kommen zu lassen, um die es tatsächlich geht – unsere Auszubildenden.

Lukas Wagner

Auszubildender zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel
„Ich fühle mich sehr wohl in der Firma, da man gut behandelt wird und lustige Momente mit den Arbeitskollegen erlebt. Ich könnte mir keinen besseren Arbeitsplatz als Azubi vorstellen. Ein Tipp den ich mitgeben kann ist, sein Berichtsheft ordentlich zu führen und wenn man was erklärt bekommt es sich sorgfältig aufschreibt damit es nicht direkt aus dem Kopf verschwindet.“

Maximilian Dragicevic

Auszubildender zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel
„Positiv überrascht hat mich, dass ich sofort mit einbezogen wurde und man mit mir auf Augenhöhe redete, weshalb ich mich sofort wohlfühlte. Ich hatte mir vorgestellt, viel Kundenkontakt zu haben, egal ob persönlich oder am Telefon, auch wenn mir das Telefonieren am Anfang sehr schwer fiel. Meine Kollegen gaben mir Tipps und Tricks zum souveränen Telefonieren und ich merkte baldig eine Verbesserung.“

Madeleine Freitag-Chinnow

Auszubildende zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel
„Jeder Tag ist anders wie der Tag zuvor und genau das reizt mich sehr an dem Unternehmen und Beruf. Was ich sehr schätze, ist egal was man auf dem Herzen hat oder Probleme in der Schule, man hat immer einen Ansprechpartner und es gibt immer eine gemeinsame Lösung. Ich finde die Schulungen vor Ort auch immer sehr Interessant sie geben mir weiteres Wissen, das finde ich so klasse. Man lernt nie aus. Somit bin sehr froh, dass ich mich vor zwei Jahren entschieden habe, nicht bei der Polizei eine Ausbildung zu beginnen, hier sehe ich meine Zukunft!“